Wir planen Kleinpudelwelpen mit Greta und Finn zum Sommer 2018!

 

Ich habe lange nach einem im Typ passenden, ruhigen und ausgeglichenen Rüden für unser Powerpaket gesucht und ihn in Finn gefunden.

Meine eigenen Rüden sind einfach für Greta zu temperamentvoll, das wollte ich nicht unbedingt noch aufdoppeln. Es sollen ja nette freundliche und gut handelbare Familienhunde werden!

Greta ist eine sehr temperamentvolle große und sehr schlanke Hündin, sehr kurz im Gebäude.


Finn ist einfach nur ein toller problemloser Rüde, stellt nichts in Frage, ist unwahrscheinlich verschmust und immer nur nett.

Er ist länger im Gebäude und bringt auch wesentlich mehr Körper mit.

Wir erwarten hier wunderschöne großrahmige Welpen in black and tan und fawn (apricot).

Diese Verpaarung ist für unsere Weiterzucht gedacht und wir hoffen auf ein schönes ausgeglichenes und großes Mädchen für uns!

Es sollten Kleinpudel im mittleren bis oberen Maßbereich werden.


Beide Hunde sind nicht miteinander verwandt und wurden bereits mehrfach über Einfarben gezogen.

 

Juli2017 434.JPG

 Finn.jpg

Greta  Finn

 Greta ist von Finn gedeckt, wir erwarten die Welpen Ende Juni, es werden noch Reservierungen angenommen.

 

Wir planen einen weiteren Kleinpudelwurf von Uschi und Flash zum Sommer 2018!

Zeitgleich mit Greta wurde Uschi von Flash gedeckt, so dass hier zwei körperlich gleichwertige Würfe zusammen aufwachsen dürfen.

uschi1jahr216.jpg

flash1jahr854.jpg

Uschi Flash

 Von Uschis dritten Wurf und letzten Kindern soll mein Liebling Flash der Papa werden!

Ich bin schon sehr gespannt, wie er sich einbringen wird.

Beide sind temperamentvolle und verspielte Hunde, ohne aber hyperaktiv zu sein. Sie sind aufmerksam und sehr verschmust.

Beide Hunde sind nicht miteinander verwandt, Uschi wurde bereits mehrfach über Einfarben gezogen und Flash kommt aus Einfarben.

Uschi ist von Flash gedeckt, wir erwarten die Babys in black and tan und apricot Ende Juni, es werden noch Reservierungen angenommen.

 

 

 

Wir planen zum Herbst 2018 einfarbige Großpudelwelpen in schwarz und fawn (apricot bis red)

Mutter dieser Welpen wird unsere Curly werden. Ihre ersten Kinder sind dann fast 2 Jahre alt und sie kann sich problemlos wieder einem großen Wurf widmen.

Als Vater haben wir uns für einen roten Rüden entschieden, um langfristig die tan-Farbe zu verbessern. Außerdem ist es eine für die Zucht wertvolle absolute Outcross-Verpaarung, der Vater ist schon älter, kerngesund und es sind keine Erkrankungen wie MA, SA und MD in der Linie bekannt.

Diese Verpaarung ist in erster Linie für unsere Weiterzucht gedacht, die Welpen sind aber auch als Familienhunde bestens geeignet.

Eine Hündin in fawn (red) werden wir für unsere Zucht behalten.

Es können nur schwarze und fawn (apricot bis red) Welpen geboren werden.

 

Zum Jahresende planen wir Kleinpudel in black/tan und fawn (apricot und red), die wieder bestens als Familienhund, aber auch für den Hundesport geeignet sein werden.

 

 Toypudel sind für 2018 erst einmal nicht geplant.

 

Näheres demnächst ....

 

 

 

   
© Bunte Pudel seit 1986