Hierein kommt die Welpenpost von den neuen Besitzern! Ganz einfach lassen sich Texte verfassen und auch mehrere Bilder hoch laden. Jeder kann und darf die Beiträge kommentieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Seite mit vielen Beiträgen gefüllt wird und vielleicht auch eine schöne Diskussion zu manchen Beiträgen entsteht. Um Mißbrauch vorzubeugen, müssen die Beiträge von mir freigeschaltet werden!


Alexandra Stein

Liebe Frau Brendemühl-Kappler,

 

zu Weihnachten möchten wir Ihnen Grüße schicken. 

Vor einem Jahr haben wir dem Wurf noch entgegen gefiebert und nun ist unsere Lille 55cm groß und wiegt  17,5 kg. Wir können sie uns gar nicht mehr wegdenken. 11,5 Monate ist sie nun und ist nach wie vor ein ganz toller Hund. Zu Hause total gelassen - liegt zwischen tobenden Kindern und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen - kann sie draußen aufdrehen, rennt für ihr Leben gern, apportiert schon ganz prima und hört wirklich gut. Sie jagt gern hinter Vögel her, lässt sich aber abrufen. Wir arbeiten noch daran, dass sie gar nicht erst hinterher möchte. Die Pubertät lässt ganz selten mal grüßen, insgesamt ist sie zuverlässig. Urlaub an der Ostsee und auf dem Campingplatz lief total problemlos,  als hätte sie das schon 10x mitgemacht. 

Wir wünschen Ihnen und dem ganzen Rudel, sowie allen Z- Besitzern von Herzen schöne Weihnachten. 

 

Viele Grüße 

Alexandra Stein und Familie

Montag, 21. Dezember 2020 18:41
Renate Teichmann

Hallo Frau Brendemühl-Kappler,

gestern feierte unsere kleine Meggie ihren ersten Geburtstag. Sie bekam zum Geburtstag ein Lieblingshundekissen, wie ihr großer Bruder. Der hatte nichts anderes zu tun, als das neue Kissen in Beschlag zu nehmen (liegt ja neben Mamas Stuhl) und die kleine Maus lag auf Lucas Kissen.

Ja, die Zeit ist verflogen. Durch Corona im Frühjahr hatte ich sehr viel Zeit für unseren Nachwuchs. Aus Meggie ist eine sehr wohl erzogene intelligente und aufgeweckte Pudeldame geworden.

Im Sommer hatten wir großes Glück, dass wir doch noch nach Norwegen reisen konnten, Meggies erster Urlaub mit uns. Mit dem Wohnwagen waren wir zuerst in Dänemarks Norden. Bei herrlichem Wetter incl. 30 Grad war der Nordseestrand wie die italienische Riviera. Mit der Fähre fuhren wir nach Norwegen und bereisten den Süden bis zur Mitte hoch. Meggie war mit uns auf dem Preikestolen, hat viele Wanderungen durch Norwegens Wildnis mitgemacht. Fährfahrten, Wanderungen an den vielen Wasserfällen entlang, längere und kürzere Autofahrten, alles kein Problem. Hauptsache das Rudel ist vollständig und sie ist mit dabei. Abends total müde bei Mama im Bett, das war die Krönung.

Auf den Campingplätzen hat sie sich vorbildlich verhalten und nicht rumgebellt. Davor hatte ich ein bisschen Sorge.

Seit dem Frühsommer lernen wir zusätzlich zu unserem Verein in einer anderen Hundeschule die Grundkenntnisse eines Hundelebens. Da lernte sie unter anderem, ordentlich an der Leine zu gehen, an jedem Bordstein anhalten, und auf mein Zeichen warten, bis wir über die Straße gehen können. Außerdem geht sie sehr viel ohne Leine im Umkreis von max. 7 m. Ich werde oft angesprochen auf die zwei Hunde, die so schön im Freilauf gehen. Auch durch Wald und Feld mit Wildbegegnung– jederzeit abrufbar! Trotz Jagdtrieb.

Außerdem lernt sie fleißig und mit absoluter Begeisterung Agility. Schließlich will sie in Lucas Fußstapfen treten. Meggie ist neugierig und hat große Freude am Lernen. Und wenn ich mal keine Zeit habe, muss der große Bruder für Ärgern herhalten. Man kann ihm so schön in die Beine zwicken. Und er ist so gutmütig. Liebe Frau Brendemühl-Kappler, wir sind so glücklich, dass wir die kleine Meggie haben. Sie ist ein richtiges Geschenk und so ganz anders als Luca. Mit ihrer fröhlichen Art schließt sie jeder gleich ins Herz. Und unsere Herzen hat sie gleich belegt. So genießen wir die Zeit mit den Hunden, obwohl die äußeren Umstände so besorgniserregend sind. Hoffentlich schaffen wir im neuen Jahr unsere BH. Und dann geht’s auf die Zielgerade Turniere. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr 2021. Auch für Ihre Rasselbande Gesundheit und Frohsinn. Und allerherzlichste Grüße an Meggies Wurfgeschwister.

 Herzlichst Peter und Renate Teichmann

Sonntag, 20. Dezember 2020 10:53
Gunda Millonig

Liebe Frau Brendemühl-Kappler!

Zum 2. Geburtstag der L´s am 28.6. habe ich eine Geburtstagsnachricht irgendwie nicht geschafft  - jetzt kommt sie verspätet aber nichts desto weniger herzlich angeflattert.

(La)Yuna geht es ausgezeichnet und sie lässt ebenso grüßen. Sie hat den Sommer mit vielen Bergtouren genossen. Höhepunkt war sicher die 9-tätige Weitwanderung in Vorarlberg mit Übernachtung in Hütten und im Zelt. Ich denke, das ist der Traum eines Wanderpudels: 24 Stunden am Tag mit dem Besitzer beisammen und dazu tagfüllend am Berg unterwegs! Sie hat alles bravourös gemeistert und war auch nach wirklich langen Etappen noch fit genug für einen kurzen Murmeltierjagd-Abstecher. Sollte jemand im Zweifel sein, ob ein Kleinpudel eine gute Wanderbegleitung sein, dann kann ich nur dazu raten: er wird die perfekte Wanderbegleitung sein! 10.000 Höhenmeter zu Fuß in 14 Tagen Urlaub - kein Problem für Yuna. Abends in Hütte oder Zelt war sie dann ein unmerkbarer Müdpudel, der sich allenfalls durch einen tiefen zufriedenen Seufzer bemerkbar machte.

Was Pudel echt benachteiligt am Berg bei schlechtem Wetter ist das Fell und das Frieren in nassem Zustand - bei der Weitwanderung hatte ich mir mit Hundemantel und darübergeklebtem Plastiksack beholfen (der Hundemantel war trotz gegenteiliger Behauptung und ordentlichem Preis nicht wasserdicht - mag sein dass er für die Pieselrunde um den Block reicht, für einen Wanderpudel war`s inadäquat). Um einen nassen und frierenden "Armpudel" zu verhindern, habe ich nun einen Regenoverall gekauft - mal sehen, ob der besser hilft....

Im Alltag ist Yuna weiterhin eine ganz tolle Begleiterin, sie ist mittlerweile auch am Gehsteig über weite Strecken ohne Leine bei Fuß mit mir unterwegs. Sie läuft auch ganz brav am Fahrrad mit - wenngleich es sie nicht so besonders in die Stadt hinein zieht, da ist ihr Wald und Berg deutlich lieber.

Yuna ist weiterhin der begeisterte Kinderpudel  - es können gar nicht genügend Kinder um die herum sein. Neulich musste ich echt grinsen - wer ist da mit Nachbars Kindern gemeinsam am Trampolin gesprungen? Sie können es sich denken: mein Lockenkind. Grad schade, dass ich meine Kamera nicht dabei hatte!

Sie ist nach wie vor begeisterte Bus- und Bahnfahrerin, wobei sie dann komplett entspannt mitten im Zug-Gang liegt, um alles im Überblick zu haben. Wenn die Leute über sie drübersteigen müssen, dann lässt sie das völlig kalt, liegt flach ausgebreitet da und zuckt sie nicht einmal mit der Schwanzspitze - da staune ich immer wieder über mein cooles Pudeltier.

Hier noch ein paar Bilder, damit Sie sehen, wie sich Ihr Lockenkind entwickelt hat:

 

Hier der typische Sportpudel -                                      Wo ist nur das Eichkatzl geblieben?

allzeit sprintbereit!

                                    

 

Bergpudel.......sitzend                                                  ....... und stehend

                              

 

Madame Pudel im Portrait

Vielen Dank für diesen tollen Hund und viele Grüße aus Tirol!

Gunda Millonig & Yuna

 

 

Freitag, 25. September 2020 14:44
Familie Heller

Hallo Frau Brendemühl-Kappler,

heute einmal Nachrichten von Vito. 

Die Heimfahrt hat er komplett verschlafen und im Auto mitfahren ist grundsätzlich kein Problem für ihn. Auch mit der Straßenbahn war er schon unterwegs.

Er schläft bis zu 8 Stunden in der Nacht locker durch. Nachbarhunde hat er schon kennengelernt und Katzen beäugt er neugierig. 

Haus und Garten hat er sich schnell erobert, er hat schöne Spielphasen und braucht danach natürlich seine Ruhepausen.

Er hat auch schon Kontakt zur Tierärztin und zum Groomer aufgenommen.

Bis bald

Familie Heller mit Vito

Montag, 14. September 2020 06:59
Klaus Lochthove

Liebe Frau Brendemühl-Kappler,

Devlin ist jetzt eine Woche bei uns, und er ist einfach unglaublich! Er geht schon locker (!) an der Leine, kann Sitz, Bleib (auf kurze Distanz), Aus und Komm (klappt schon oft),  und Platz haben wir auch bald gelernt. Er holt seit heute die Leine, wenn er raus möchte. Er ist ein kleiner Komiker, der sehr erfinderisch wird, wenn er sein Köpfchen durchsetzen will. Er hat weiterhin vor nichts Angst und hat schon einige erwachsene Nachbarshunde kennengelernt -auch einen schwarzen Grosspudel, den er total klasse findet. Wir unternehmen schon kleine Ausflüge und zeigen ihm die Welt. Heute geht es an den Fluss, und wir sind schon gespannt, wir er auf die handzahmen Enten, die wir immer füttern, reagiert. Er kann auch schon gut abschalten und lässt sich nach den ganzen aufregenden Dingen in den Schlaf streicheln.

Viele Grüße 

Valeska Pape und Klaus Lochthove

Donnerstag, 10. September 2020 07:27
Powered by JoomVita VitaBook
   

ältere Nachrichten  


Klaus Lochthove

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Samstag, 09. Januar 2021 08:04
Alexandra Stein

Allen z-chen alles Gute...

Donnerstag, 07. Januar 2021 16:44
Bożena Schüler

3.01 .21   mein erster S...

Sonntag, 03. Januar 2021 11:07
Bożena Schüler

Liebe Fr. Brendemühl K.!...

Samstag, 02. Januar 2021 14:34
Alexandra Stein

Montag, 21. Dezember 2020 18:49
Alexandra Stein

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Montag, 21. Dezember 2020 18:41
Renate Teichmann

Hallo Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 20. Dezember 2020 10:53
Gunda Millonig

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Freitag, 25. September 2020 14:44
Familie Heller

Hallo Frau Brendemühl-Ka...

Montag, 14. September 2020 06:59
Klaus Lochthove

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Donnerstag, 10. September 2020 07:27
Klaus Lochthove

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Samstag, 05. September 2020 05:36
Renate Teichmann

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Samstag, 04. Juli 2020 17:31
Martha Amann

Hallo, liebe Frau Brendem...

Dienstag, 30. Juni 2020 20:19
Ricarda mit Bilou

Hallo Andrea, die Autofah...

Donnerstag, 18. Juni 2020 19:21
Christel Bauer

Hallo Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 03. Mai 2020 20:02
Bozena Schüler

Hallo liebe Frau Brendem...

Dienstag, 14. April 2020 14:44
Petra Heinrich

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 12. April 2020 14:44
Tabea Sauter

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 12. April 2020 10:49
Renate Ohorn

Liebe Frau Brendemühl-Ke...

Freitag, 10. April 2020 17:44
Alexandra Stein

Hallo zusammen,   wir w...

Freitag, 10. April 2020 06:36
   
© Bunte Pudel seit 1986