• ausschlafen1
  • dscn4481
  • dscn4496
  • dscn4504
  • dscn4509
  • fhrtensuche2
  • picknick4

Hallo Frau Brendemühl-Kappler,
unsere Heimreise am Samstag verlief ziemlich entspannt. Lucy hat es vorgezogen entweder zu dösen oder zu schlafen, so dass wir nur einen einstündigen Stopp mit Picknick eingelegt haben. Anschliessend gings dann schlafend wieder weiter bis wir zu Hause waren.
Die Nacht verlief abgesehen von einem "nächtlichen Bedürfnis" auch relativ ruhig, nur mir tat am Morgen danach der Arm weh, nachdem er die ganze Nacht in Lucy´s Körbchen hing. Ansonsten hat sie heute sehr viel geschlafen bzw. gedöst, erst am Abend hat sie dann kurz mal richtig aufgedreht. Im Haus fühlt sie sich schon ganz wohl, nur draußen sind die Eindrücke (Auto, Fahrrad, Hund, Menschen, etc.) noch ein bisschen viel, aber sie wird mit jedem mal selbstsicherer. Unser BARF-Futter schmeckt Ihr auch und unsere ersten Übungen (Sitz, Komm) haben wir auch schon mit Erfolg hinter uns.
Anbei noch einige Bilder vom Wochenende
Viele Grüße und bis bald
Martin, Linda, Carola und Lucy Filser

 

Hallo Andrea,
aus Nürnberg wünschen wir Dir und Deinen Hunden ein fröhliches Weihnachtsfest und eine guten Start ins neue Jahr 2014.
Lucy geht es prächtig - zur Zeit ist sie allerdings etwas zickig was das Fressen anbelangt, könnte ja auch noch etwas besseres geben als B.A.R.F., was weiß man schon.
Auf jeden Fall macht es ungeheuren Spaß mit Ihr zu arbeiten, zu spielen, schmusen, usw. Nur den "Ausknopf" hättest Du etwas offensichtlicher hineinzüchten müssen, aber auch dafür haben wir schon Mittel und Wege gefunden unsere kleine "Durazell" (Sie läuft immer noch, wenn andere schon längst aufgegeben haben) wieder in den Standby-Modus zu befördern. Es ist immer wieder faszinierend dieses Wechselspiel zwischen überschäumenden Temperament und dann wieder Ihre Zurückhaltung gegenüber Fremden zu erleben - wahrlich eine Herausforderung! Auf dem Hundeplatz in der Junghundegruppe entpuppt sie sich als kleiner "Streber", die ein oder andere Übung macht sie bereits für ihr Alter derart souverän - da wird uns himmelangst was daraus noch wird, wenn sie erst mal älter ist. Mit neuen Photo´s haben wir so unser Problem, da Lucy meist schon nicht mehr da ist, bevor man den Auslöser drücken kann. Ein paar haben wir aber dann doch noch zustande gebracht.
Mit etwas Glück treffen wir bald auch Ihre Schwester "Bella", mal sehn ob´s diesmal klappt.
Jedenfalls würden wir uns freuen, wenn Du wieder mal ein Silbermöwen-Treffen - in absehbarer Zeit - veranstaltest.
Viele Grüße
Lucy mit Familie

   
© Bunte Pudel seit 1986