• 20140209193309
  • 20140209_192123
  • img_001010
  • img_00158
  • img_00173
  • img_00187
  • img_00215
  • img_00246
  • img_00522
  • img_00641
  • img_00869
  • kmi
  • krmel
  • krmel3monate
  • krmel5
  • krums
  • p3080170
  • p3090214
  • p3090222
  • p3090223
  • p3090236
  • p4060328
  • stasiundkrmel
  • ubarin1
  • ubarin10
  • ubarin2
  • ubarin4
  • ubarin5
  • ubarin6
  • ubarin7
  • ubarin8
  • ubarin9

Liebe Frau Brendemühl-Kappler,
hiermit berichte ich von den ersten drei Tagen mit dem kleinen "Krümelmonster". Die Autofahrt und die erste Nacht waren durch Geschrei gekennzeichnet, aber am nächsten Tag war für den kleinen Mann alles wieder in Ordnung. Er ist ein richtiger kleiner Engel und ich kann mich bei Ihnen nur für diesen tollen Hund bedanken. Draußen dreht er gerne mal auf und rast durch unseren Garten, aber in der Wohnung ist er ruhig. Er folgt mir auf Schritt und Tritt und man kann ihm kaum widerstehen. Ich hatte mich auf anstrengendere Tage eingestellt, aber Krümel verrichtet bis jetzt ausschließlich draußen sein Geschäft und auch sonst ist er ein ganz Lieber. Er schläft sehr viel und sucht noch oft Körperkontakt. (Gerade liegt er zwischen meinen Füßen und schläft) Das Bürsten müssen wir aber noch ein wenig üben :-). Er ist sehr neugierig und erkundet fröhlich unser Grundstück. Unsere Labrador-Hündin hat ihn zunächst ignoriert, beginnt aber nun den Kontakt zu suchen und animiert ihn jetzt schon zum Spielen. Alles in Allem läuft es sehr gut. Bis demnächst.
Liebe Grüße von uns :-)

 

Hallo!
Wir melden uns anlässlich Krümels 3.Monat :-). Krümel entwickelt sich hervorragend. (Er ist jetzt ca. 28cm groß)
Inzwischen klappt das Bürsten ohne Probleme. Außerdem schläft er seit kurzem endlich durch :-). Während der letzten heißen Tage hat Krümel seine Leidenschaft fürs Planschen und Schwimmen entdeckt. Er sieht richtig lustig aus, wenn das ganze Fell an ihm klebt und man erstmal sieht, wie wenig Hund unter dem ganzen Fell versteckt ist.
Im Haus ist er völlig aufgetaut und turnt herum, als ob er noch nie etwas Anderes gemacht hätte. Dabei kann es passieren, dass er im Vorbeilaufen auch mal einen Schuh mitgehen lässt, aber auf "Nein" hört er zum Glück größtenteils :-). Mit Stasija versteht er sich auch blendend, wobei er ziemlich frech werden kann. Aber Stasija macht das Alles mit einer Geduld mit, die man bewundern kann.
In den letzten Wochen hatten wir außerdem verschiedene Begegnungen mit anderen Welpen, die er auch positiv aufgenommen hat. Nach anfänglicher Schüchternheit taut er zusehends auf und flitzt durch den Garten, sodass es schwer fällt ihm mit den Augen zu folgen.
Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich von Tag zu Tag mehr von diesem Hund begeistert bin!
Vielen Lieben Dank nochmal für das kleine "Krümelmonster", dass ich unter keinen Umständen mehr missen möchte.
Liebe Grüße von uns :-)

 

Hallo Frau Brendemühl-Kappler,
hiermit sende ich ihnen neue Bilder meines inzwischen 4 Monate alten Krümels.
Bei uns ist alles in Ordnung, er entwickelt sich super und ich habe keinen Grund mich zu beschweren.
Bis bald.
Liebe Grüße von uns :-)

 

Hallo!
Wir melden uns mal wieder aus dem schönen Mainz. Krümel ist heute ein halbes Jahr alt! Die Zeit vergeht unglaublich schnell mit dem kleinen Mann.
Krümel geht es sehr gut, er liebt den Herbst, vor allem wegen der vielen Blätter die im Wind fliegen. Und da gibt es auch noch die riesigen Schlammpfützen in die er mit einer Herzenslust springt.
In der Hundeschule macht er sich prächtig. Er versteht sehr schnell, was man von ihm möchte und macht mit viel Spaß mit. Vor allem das Spielen mit den anderen kleinen Wilden gefällt ihm gut. Am liebsten rennt er mit ihnen über den Platz, wobei die Anderen mit seiner Geschwindigkeit und Ausdauer nicht mithalten können. Wir haben erst ein oder zwei Hunde getroffen, die er nicht abhängen kann und die sind größer oder älter als er. Nach dem Spielen kann ich ihn sehr gut zurückrufen, er ist einer der wenigen die zuverlässig (98%) kommen. Insgesamt kann man sagen, dass er einer der Klassenstreber ist.
Aber langsam fängt bei ihm die Pubertät an und dann versteht er leider nicht mehr was "Sitz" oder "Nein" bedeutet. Da brauche ich auf jeden Fall viel Geduld, aber ich glaube das kriegen wir hin!
Bei den täglichen Spaziergängen benimmt er sich prima. Er hat zwar seine Schwäche für Vögel entdeckt, aber er entfernt sich nie zu weit. Seine Ausdauer ist beeindruckend, er läuft jetzt schon die langen Spaziergänge der Großen ohne Probleme mit und ich glaube, dass wir in Zukunft vermehrt alleine noch eine Runde drehen müssen, damit er ausgelastet wird.
Durch das Wetter mussten wir ihn schon das ein oder andere Mal nach dem Spaziergang oder der Hundeschule baden, das macht ihm aber so gut wie nichts mehr aus. Nur das Föhnen müssen wir noch üben.
Zuhause ist er in den letzten Wochen um einiges ruhiger geworden. Er folgt mir immer noch auf Schritt und Tritt, aber er hat inzwischen in jedem Raum seinen Patz ausgesucht, auf den er sich dann legt und mir von dort aus zusieht. In den Garten und in den Hof geht er auch alleine um zu spielen, aber ansonsten ist er sehr auf mich fixiert. Naja mir gefällt's :-)
Seitdem er auf mein Sofa springen kann, findet er es dort viel gemütlicher als in seinem Körbchen. Aber nachdem ich ihm jetzt ein neues, größeres Hundebett gekauft habe mag er das ungefähr so viel wie das Sofa.
Naja sagen wir mal so, er würde mir wahrscheinlich liebend gerne anbieten, dass ich in Zukunft auf seinem Bett sitze und schlafe, während er sich "erbarmen" würde mein Sofa und Bett zu übernehmen, aber wir arbeiten daran, dass dies nicht passiert. :-)
Alles in Allem kann ich mich nicht beklagen, ich bin sehr stolz auf meinen kleinen Krümelmann.
Liebe Grüße von uns :-)

 

Hallo :-)
Wir melden uns mal wieder mit ein paar Bildern. Krümel geht es gut, er ist jetzt mitten in der Pubertät und ich habe ganz schön zu Arbeiten, damit er uns allen nicht auf der Nase tanzt :-). Aber ich bin optimistisch und glaube, dass wir die Zeit bald hinter uns haben.
Liebe Grüße von Krümel und seinem Anhängsel ;-)

 

Hallo liebe Frau Brendemühl-Kappler.
Krümel wird diesen Monat bereits ein Jahr alt. Mir kommt es fast so vor als wäre es gestern gewesen, als ich auf ihrer Homepage von der Ankunft des U-Wurfes gelesen habe. Und schon auf dem ersten Einzelbild von "Ubarin" war ich hin und weg. Als ich dann zu Besuch kam und er erst auf mein Bein kletterte und sich dann zum Schlafen zusammenrollte war mir klar, dass ich mich für keinen Anderen außer ihn entscheiden könnte.
Aus diesem kleinen Würmchen ist ein quirliger junger Mann geworden, der mit seiner Freude am Leben wirklich ansteckend ist. Krümel ist energiegeladen, hat aber auch seine ruhigen kuscheligen Momente. Er arbeitet sehr gerne und möchte gefallen, mit anderen Hunden kommt er gut zurecht und wickelt sogar Hunde die nicht so verträglich oder ängstlich sind mit seinem Charme um den Finger. Er findet immer jemanden der mit ihm spielt, ob Hund oder Mensch ihm verfallen alle :-D
Das er ziemlich frech sein kann und einen großen Pudeldickschädel hat muss ich nicht erwähnen oder? Wie seine Mutter hat er auch viele Namen. So kennt er zum Bespiel: No, Na, Nein, Lass das, Runter, Hör auf, um nur einige zu nennen. Er schaut dann immer ganz zerknirscht weil ich ihn erwischt habe und im nächsten Moment probiert er es aufs Neue. Aber auch ich habe einen ganz schönen Dickschädel und bleibe dann konsequent. Sonst würde er mich glaube ich in Windeseile überrennen.
Lange Rede kurzer Sinn ich bin voll und ganz begeistert!
Bis spätestens zum Pudeltreffen.
Liebe Grüße von uns :-)

 

Hallo :-)
Wir wollten uns dieses Jahr noch einmal kurz melden.
Krümel geht es gut, heute konnte er das erste Mal im Schnee spielen. Es hat ihm so gut gefallen, dass er gehüpft ist wie ein junges Reh. Er wollte gar nicht mehr ins Haus gehen, aber irgendwann wurde ihm doch zu kalt. Leider konnten wir keine Bilder machen, weil es zu sehr geschneit hat.
Er ist wirklich ein toller Hund, den ich unter keinen Umständen mehr missen möchte.
Ich hoffe Ihnen und den Hunden geht es gut und sie genießen Ihr neues Heim.
Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und alles Gute.
Liebe Grüße von uns :-)

   
© Bunte Pudel seit 1986