• crispy1
  • crispy10
  • crispy1a
  • crispy2
  • crispy2a
  • crispy3
  • crispy4
  • crispy5
  • crispy6
  • crispy7
  • crispy8
  • crispy9
  • crispypapa
  • crispypapa1
  • crispypapa2
  • image

Hallihallo,
so, nun liegt das erste Turnierwochenende hinter Crispy. Und ich muss sagen, sie hat sich sehr tapfer geschlagen . Am Anfang war sie schon ziemlich aufgeregt, so viele neue Eindrücke... Sie hat viele fremde Hunde kennengelernt, große und kleine. Der Kopf von dem einen war so groß wie Crispy selbst (aber trotzdem hatte sie keine Angst vor ihm). Und sie ist ja sooooo neugierig. Zwischendurch hat sie immer wieder ihre Ruhephasen bekommen - dann liegt sie völlig entspannt in ihrer Box und schläft, ganz egal, wieviel außen herum los ist.
Und alle finden sie ja zuckersüß. Zuhause haben wir dann noch ein bisschen gespielt und gleich ist Schlafenszeit. Denn die Tage gestern und heute waren schon sehr aufregend für die kleine Maus.
Anbei noch ein paar Bilder von ihr.
Viele Grüße auch von Crispy
Maxi und Co.

 

Hallihallo,
wir wollten uns einfach mal wieder melden und berichten wie es uns geht.
Crispy geht es hervorragend. Die kleine Kröte ist echt rotzfrech und hat nur Unsinn im Kopf. Bei uns wird sie nur noch "Der Teufel" genannt :-). Sie will alles annagen, ärgert die anderen Hunde, indem sie sich beim rennen in ihrem Fell verbeißt, hängt sich mit Vorliebe an Hosenbeine und planscht mit den Vorderpfoten im Wassernapf herum und setzt das halbe Esszimmer unter Wasser (nur um einen kleinen Teil ihres Repertoires zu nennen). Aber das alles macht sie mit so viel Charme, dass man ihr wirklich nicht böse sein kann. Okay, die Hundis finden sie dann nicht so charmant, wenn sie hinter ihnen herweht, wie ein Fähnlein im Wind, aber sie zeigen ihr dann auch, dass es so dolle doch nicht geht. Aber sie sind alle noch viel zu gutmütig mit ihr, sie ist schon voll im Rudel integriert und hat zumindest die kleinen Hunde dazu gebracht, mit ihr zu spielen. Die großen stehen über den Dingen, mit so kleinem Gemüse gibt man sich doch nicht ab :-).
Wir waren schon zweimal in der Welpenstunde, wo sie viele andere Rassen kennen gelernt hat (Beaver Yorkies, Dackel, Englische Bulldogge, Mops). Diese Welpenstunde ist Gold wert, dort werden die kleinen Hunde nämlich von den großen getrennt (das finde ich sehr wichtig, leider ist das nicht überall so). Sie hatte auf jeden Fall ihren Spaß.
Eingeclickert ist sie auch schon und ich glaube, dass sie gut verstanden hat, was der Clicker bedeuten soll. Viel hat sie aber noch nicht gelernt - Sitz, Hier und mit der Nase ein Target anstupsen. Ich wollte in der Anfangszeit nicht überfordern. Aber nach Ostern ist die Schonfrist vorbei, dann muss sie mehr lernen :-).
Heute was sie das erste mal dabei, als wir im Restaurant essen waren. Dort hat sie sich vorbildlich benommen und lag die ganze Zeit brav auf ihrem Deckchen ohne einen Mucks von sich zu geben. Sie kann sich also auch ganz wie eine feine Dame benehmen.
Ihre größte Leidenschaft ist es allerdings, immer irgendwo reinzukrabbeln. Entweder in den Einkaufskorb, in das untere Fach unseres Servierwagens (siehe Bild im Anhang) oder in ihre Hundebox, welche sich unten in der Ablage des Kinderwagens befindet. In dieser Hundebox thront sie übrigens wenn wir spazieren gehen bei offenem Ein- bzw. Ausstieg und schaut sich die Umgebung an.
So das war es dann wieder. Anbei noch drei Bilder und ein kleines Video, in dem sie mit Bounty rumtobt. Viel Spaß beim Anschauen.
Viele Grüße - Maxi & Co.

 

Hallo,
wir wollten uns mal wieder kurz melden. Crispy geht es super, ich glaube, sie fühlt sich wirklich wohl bei uns. Sie ist ein Engel und ein Teufel zugleich :-). Sie bringt uns jeden Tag zum lachen, sie kann ja so witzig sein. Sie ist jetzt ca. 26 cm groß und wiegt 2.4 kg.
Inzwischen kann sie schon Hier, Sitz, Platz, Spielzeug apportieren, mit den Vorderpfoten auf Befehl ein Touchpad berühren und rechts um eine Pylone laufen (links ist gerade in Arbeit). Wobei sie anscheinend gerade dabei ist, das Hier ab und an zu vergessen :-). Aber das versuchen wir, im Keim zu ersticken.
Und sie lernt unwahrscheinlich schnell und gut, vor allem hat sie anscheinend auch richtig Spaß dabei. Ich könnte mich totlachen, wenn sie ein Spieli apportieren soll und sie dann darauf zu dopst wie ein Dopsball (ich glaube sie hat Sprungfedern unter ihren Pfoten).
Gestern war das erste Mal die Hundefriseuse da und Crispy hat sich sehr gut benommen. Sie ließ alles sehr geduldig über sich ergehen und sieht jetzt echt zuckersüß aus. Sie ist ja sooooo hübsch :-).
Am Sonntag haben wir ihren Papa auf einem Agility-Turnier getroffen und natürlich wir haben ein paar Bilder gemacht - da war sie noch unfrisiert (aber nur mit einer Handykamera, wir hatten leider keine richtige Kamera dabei).
So, das war es vorerst mal wieder.
Liebe Grüße
Maxi & Co.

 

Hallihallo,
heute wollte ich mich mal direkt melden. Sonst schreibt ja immer mein Frauchen, aber dieses Mal bin ich dran :-).
Mir geht es echt super, inzwischen bin ich ca. 29 cm groß und wiege ungefähr 3100 Gramm. Endlich habe ich die 3 kg Grenze geknacht - juhuuuu. Mein Frauchen sagt, dass ich es dann später beim Agility auf der Wippe einfacher habe, wenn ich nicht ganz so leicht bin. Letztens hat so ein Witzbold gesagt, dass ich dann einfach mehr essen sollte - hallooooo? - ich will doch schließlich meine gute Figur behalten! Deswegen hoffe ich, dass ich noch 2-3 cm wachse (dann nehme ich ja automatisch noch ein bisschen zu und kann meine schlanke Taille behalten :-).
Ansonsten finde ich, dass ich einfach klasse bin. Ja, ja, ich weiß - Eigenlob stinkt angeblich, aber irgendwie kann ich nix riechen ;-). Ich bin einfach die süßeste Hundedame weit und breit - und das liegt nicht nur daran, dass es hier keine anderen gibt. Jawohl, es ist halt einfach so. Mein Frauchen sagt auch immer, dass ich einfach wunderhübsch aussehe.
Gestern musste ich mich dann auch prompt aufhübschen lassen. Zuerst hat Frauchen mich gebadet, dann hat sie mich mit irgend so einem Hundefön trocken gefönt, ich dachte schon, sie pustet mich vom Tisch :-). Aber es ging nochmal alles gut und ich konnte mich oben halten. Und danach haben sie und der junge Mann hier aus dem Haus (man nennt ihn Luca oder auch Sohn) mich geschoren. Das erste mal war ja so eine Hundefriseuse da, dieses Mal wollten sie es mal selbst ausprobieren. Ein bisschen bange war mir ja, hatte schon Angst, dass die mich verunstalten oder mir sonst was abschnippeln. Aber ich muss sagen, das ganze war echt easy und hat auch gar nicht weh getan. Allerdings dachte ich, dass die gar nicht mehr fertig werden. Mein Frauchen ist ja soooo perfektionistisch veranlagt... Da noch ein bissen und dort noch ein bisschen, dann noch ein bisschen am Krönchen rumgeschnibbelt, an den Beinchen und an den Pfoten - dann hat sie auch noch die Ohren fein gemacht und ein paar überflüssige Härchen rausgezupft. Zum Schluss bin ich auf dem Tisch beinahe eingeschlafen, habe die Zeit dann einfach genutzt und ein wenig gechillt. Die Beinchen und Pfoten kann man schlileßlich auch im Liegen fein machen :-). Und ich muss sagen, das ganze sieht so doof gar nicht aus. Das haben die zwei echt gut hinbekommen - also mir gefällt es. Und meinem neuen Dalmatinerfreund Sam aus dem Stall scheint es heute auch gut gefallen zu haben, zumindest hatte es den Anschein.
Hmmm, gibt es sonst noch was zu berichten? Also meine anderen Mitbewohner hier, egal ob Mensch oder Hund, habe ich ja echt ganz gut im Griff. Naja, bis auf den alten Aussie hier, der will absolut nicht mehr mit mir spielen - und das, obwohl ich doch soooo süß und charmant bin. Aber Frauchen sagt, dass der jetzt einfach zu alt für so was ist. Okay, 15 Jahre ist schon ein verdammt stolzes Alter, das habe ich dann auch eingesehen. Manchmal probiere ich es noch bei ihm, aber da ist anscheinend absolut nix zu machen. Aber das ist gar nicht schlimm, habe auch so genug Spielkameraden - hier zuhause und auch unterwegs treffen wir immer mal wieder andere klasse Hunde, mit denen ich dann so richtig abspacken kann. Das macht so viel Spaß. Ab und zu bringt Frauchen mir auch mal was neues bei, das finde ich echt super, denn ichh arbeite wirklich gerne - man muss schließlich die grauen Zellen auf Vordermann bringen. Denn nur hübsch sein reicht ja auch nicht aus - Intelligenz beeindruckt nämlich noch viel mehr :-). Und ich bin ziemlich intelligent. Mein Frauchen sagt, wenn ich nicht ab und zu irgendwelchen Unsinn anstellen würde, dann wäre ich ja zu perfekt. Ich liebe Schuhe, immer wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann klaue ich mir einen. Leider werde ich ständig zu schnell erwischt und dann nehmen sie mir den Schuh wieder weg :-(. Das ist voll doof...
So, das war es vorerst wieder. Habe jetzt erst mal genug berichtet. Aktuelle Fotos gibt es im Moment leider keine, die meine Schönheit hervorheben würden. Anbei nur ein Schnappschuss von uns beiden "Babys" (oh wie ich diesen Ausdruck hasse, ich bin doch schon fast erwachsen). Wir sind die jüngsten in der Familie und haben beide noch viel zu lernen, wir verstehen uns aber echt gut.
Ganz liebe Grüße - Crispy

 

Hallo liebe Züchtermami,
hallo, ich bin es, die kleine Crispy. Wollte mal wieder Hallo sagen und etwas von mir erzählen.
Hurra, heute werde ich genau ein Jahr :-). Jetzt bin ich schon fast erwachsen, zumindest körperlich. Ich bin jetzt 31 cm groß, zumindest sagt mein Frauchen das. Sie kommt immer mit so einem komischen Teil an, welches man ausklappen kann und dann stellt sie das neben mich - damit aber noch nicht genug, dann bekomme ich auch noch so ein Wasserwaagendingens auf den Widerrist gelegt - das ist total nervig. Aber was soll´s, wenn es sie glücklich macht, dann mache ich das ganze Theater halt mit :-). Und wiegen tue ich ca. 3,5 kg, ich bin immer noch gertenschlank. Die geben mir immer soooooo viel zu fressen, das kann ich manchmal gar nicht alles in mich reinstopfen. Aber das trainiere ich mir immer gleich wieder runter, bin halt voll sportlich drauf. Ich könnte den ganzen Tag nur spielen, doch manchmal sind die hier voll öde, dann heißt es immer, ich müsste auch meine Ruhephasen haben - pah, wie laaaaaangweilig. Aber ok, meinen Mittagsschlaf halte ich dann auch immer brav, wie schon gesagt, wenn es sie glücklich macht :-).
Mein Frauchen sagt, dass ich echt super mitarbeite und immer voll motiviert bin, egal was ich machen soll, sie nennt mich manchmal einen Workaholic-Pudel. Und ich arbeite wirklich gerne, mache gerne Agility und lerne ebenso gerne irgendwelche neuen Tricks. Dabei clickert mein Frauchen immer, das ist voll cool, das macht riesigen Spaß...
Und ich gehe natürlich gerne gassi und spiele gerne mit irgendwelchen Hundekumpels, dann ist voll Action angesagt - wuhuuuuuuuu.
Hier im Haus habe ich alle voll im Griff, sogar unseren alten Opa habe ich um meine kleinen Pfötchen gewickelt. Obwohl, die einzige, die noch versucht, mich zu erziehen ist die Fly (unsere Sheltie-Dame). Die lässt mir nicht alles durchgehen, aber dann tue ich immer so, als hätte ich es verstanden - hahaha, von wegen :-). Morgen ist bekanntlich ein neuer Tag, da kann der kleine Pudel es ja wieder versuchen ;-). Der Fernsehsessel gehört auch mir, am liebsten habe ich es, wenn noch irgendeiner aus der Familie drin sitzt und ich mich an ihn kuscheln kann und ich dann ganz viel gestreichelt werde. Ich bin nämlich ein Schmuse-Pudel, ich liebe es.
Hach, aber auch sonst bin ich vollauf mit mir zufrieden: ich bin wahnsinnig hübsch, habe eine tolle Figur, bin unheimlich sportlich und blitzeschnell - ich bin einfach nur klasse (Frauchen sagt zwar, dass Eigenlob stinkt, aber was wahr ist, ist nun mal wahr!!). Bis jetzt sind eigentlich alle begeistert von mir und finden mich ganz toll, da kann man sich schon ein bisschen was darauf einbilden, nicht wahr?
Und ich habe eigentlich vor fast gar nichts Angst, nur manchmal, wenn uns fremde Hunde begegnen und ich sie auf die Entfernung nicht gleich einschätzen kann, dann will ich gerne knurren und auch mal bellen. Aber Frauchen sagt, dass ich das nicht darf und wir sind ganz fleißig am üben, dass ich in der Beziehung sicherer werde.
Am letzten Mittwoch habe ich übrigens noch eine Silbermöwe getroffen, die Una Bella aus dem U-Wurf von 2013, die ist ja auch echt klasse. Die macht anscheinend auch gerne Agility, genauso wie ich. Vielleicht treffe ich die ja dann auch mal öfters auf einem Turnier, das wäre schön :-).
So, jetzt habe ich aber genug erzählt und mir fällt auch gar nix mehr ein. Außerdem muss ich ja jetzt meinen Mittagsschlaf halten.
Ganz viele liebe Grüße von mir und meiner ganzen Familie
Deine kleine Crispy

   
© Bunte Pudel seit 1986