• img_0868
  • img_0904
  • img_0910
  • p1030978
  • p1030979
  • p1030982
  • p1030992

Hallo Andrea,
hier mal ein kurzer Bericht wie es Rapunzel (Oona) hier bei uns so geht. Sie hat sich ganz schnell und unkompliziert in unseren Alltag eingefügt. Die erste Woche haben wir es ruhig angehen lassen zum gegenseiteigen Kennenlernen und anpassen an die neuen Umgebung. Ich bin begeistert wie sie sich hier zeigte von Anfang an!
Die erste Begegnung mit unseren Katern hat sie ganz souverän gemeistert: Hallo wer bist Du denn? Schaust ganz nett aus, aber ich muss mal weitergucken was es sonst noch so gibt hier. Mittlerweile kennt sie sich gut aus mit Katzen und weiss dass man denen nicht das Gesicht ablecken darf, nicht auf sie drauf hüpfen sollte und nicht am Schwanz festhalten sollte ;-) Läuft alles ganz entspannt.
Unsere Hundedamen Amy und Luna haben ihren neuen "Erziehungsauftrag " gleich aufgenommen, die eine deutlicher in den ersten Tagen, aber das hat Rapunzel nicht sonderlich erschüttert. Sehr selbstbewusst und gelassen ist sie damit umgegangen- gut spiel ich halt alleine, leg mich jetzt nicht zu Dir, usw....
Unsere Hundeoma Amy spielt mittlerweile sehr schön mit ihr. Bei Luna dauert das noch ein bisschen bis die sich überwinden kann. Aber das wird,erste zaghafte Versuche gab es schon.
Allgemein ist die Situation völlig entspannt zwischen den dreien.
Rapunzel kann schon super nachts durchschlafen, 6-7 Stunden sind kein Problem. Der erste der morgens runter kommt wird mit einem herzhaften Gähnen begrüßt. Man kann noch in Ruhe seine Schuhe anziehen, falls nicht von ihr verschleppt und erst draussen werden die dringenden Geschäft erledigt.
Gestern hat sie entschieden vormittags 1,5 Stunden ganz alleine zuhause zu bleiben. War nicht zu überreden wieder mit rüber ins Büro zu gehen. Sie war müde und wollte lieber daheim bleiben. Finde ich erstaunlich in dem Alter!
Samstag waren wir das erste Mal in der Welpenstunde,hat sie souverän gemeistert. Hat mir gut gefallen wie sie sich dort gezeigt hat.
Seit gestern kennt sie den Clicker und findet ihn toll, da wird dauergewedelt.
Sie frisst wirklich wie ein Krokodil und ist auch schon ganz schön gewachsen ;-)
Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin begeistert von der kleinen Hundedame, sie ist mein Traumpudel!
Liebe Grüße aus der Pfalz
Susanne Welker

   
© Bunte Pudel seit 1986