• foto
  • foto1
  • foto2
  • img_5498
  • img_5499
  • kobold01
  • kobold02
  • kobold03
  • p1050227

Guten Abend Frau Brendemühl,
Kobold wird jetzt ein bisschen "gemästet" . Er scheint vor der Fütterung richtig Hunger zu haben, frisst aber meistens nicht alles auf. Die Portionen sind jetzt aber auch sehr groß. Direkt nach den Mahlzeiten ist er immer total aufgedreht und tobt wie ein Wilder herum, obwohl wir ihn dann eigentlich ruhen lassen sollen/wollen.
Heute war er insgesamt sehr aktiv und hat nur wenig geschlafen. Das lässt vielleicht auf eine etwas längere Nacht hoffen. Wenn er morgens wach wird - egal um welche Uhrzeit - will er von getrockneter Entenbrust nichts wisen, dann will er Action....
Mit Geschirr und Leine hat es heute auch gut geklappt. Im Garten mag er es ja gar nicht, aber bei einem ersten kleinen Spaziergang (es hat ja mal nicht geregnet ) durch die Nachbarschaft war er anscheinend so abgelenkt, dass er es gar nicht bemerkt hat. Jeder, den wir getroffen haben, war total begeistert von ihm: "Ist der süüüüßßß!!!!!!", "Der sieht gar nicht wie ein Pudel aus!".
Herzliche Grüße

Liebe Frau Brendemühl-Kappler,
Kobold ist jetzt seit vier Wochen bei uns und entwickelt sich prächtig. Er hat gut zugenommen und wiegt jetzt ca. 2100 g. Seit er seinen ersten Hühnerhals bekam, wissen wir auch, das er knurren kann ;)
Stubenrein ist er im Prinzip auch schon - wenn wir gut aufpassen. Nur gebürstet wird er gar nicht gerne.
Der Alltag mit ihm ist völlig problemlos. Inzwischen schläft er auch länger und Herrchen weckt den Hund - und nicht mehr umgekehrt. Am liebsten spielt und tobt er Zuhause mit den Kindern rum, aber auch im Büro ist er gut zu haben. Er freut sich über jeden Mitarbeiter, der ins Zimmer kommt. Die wiederum sind alle ganz begeistert von Kobold, d.h. es gibt jede Menge Streicheleinheiten :))
Wir sind auf jeden Fall sehr glücklich mit ihm!
Herzliche Grüße

Hallo Frau Brendemühl,
(fast) pünktlich zu Kobolds ersten Geburtstag ein paar Fotos! Leider auf die Schnelle nur mit dem Handy aufgenommen. Vielleicht nicht ganz scharf, aber ganz aktuell ;)
Kobold hat sich bestens entwickelt und macht allen, die mit ihm zu tun haben, große Freude. Meine Eltern, bei denen er letzte Woche verbracht hat, wollten ihn gar nicht mehr hergeben.
Herzliche Grüße

Liebe Frau Brendemühl,
nachdem ich die Woche schon mit Herrn Arz über Sie gesprochen habe (Kobold war zur Zahnsteinentfernung dort) und ein anderes Herrchen gestern im Wald wunderschöne Fotos von Kobold gemacht hat, wollte ich mich doch noch mal bei Ihnen melden.
Kobold ist letzte Woche vier Jahre alt geworden und nach wie vor ein wunderbarer Hund!
Ich hoffe dass Sie sich in Ihrer neuen Heimat gut eingelebt haben und Sie und Ihre Hunde sich dort sehr wohl fühlen!
Ganz herzliche Grüße aus dem Saarland
Beatrice Hachenthal

   
© Bunte Pudel seit 1986