Hierein kommt die Welpenpost von den neuen Besitzern! Ganz einfach lassen sich Texte verfassen und auch mehrere Bilder hoch laden. Jeder kann und darf die Beiträge kommentieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Seite mit vielen Beiträgen gefüllt wird und vielleicht auch eine schöne Diskussion zu manchen Beiträgen entsteht. Um Mißbrauch vorzubeugen, müssen die Beiträge von mir freigeschaltet werden!


Thrun Gabi und Frank

Die W's feiern heute ihren ersten Geburtstag und Dreami mit ihren Menschen wünschen allen Wurfgeschwistern "Alles Gute".

Dreami ist inzwischen 38 cm groß und wiegt 6,7 Kilo. Nach ihrer ersten Läufigkeit (fand sie alles irgendwie komisch) ist sie ein wenig ruhiger geworden (spielt z.B. nicht schon morgens um 5.30 Uhr Bällchen sondern schläft etwas länger wie ihre Menschen). Wenn es dann aber morgens in den Wald geht und sie ihre div.Kumpel trifft geht die Post ab (darf sie genießen in dieser Lebensphase). Wenn keiner da ist üben wir natürlich div. Dinge die man im Alltag so braucht.

Auch zu Hause hat sie schon vieles gelernt so dass Dreami nun während unserer Abwesenheit auch in die 1. Etage darf. Sie genießt es in der Fensterbank zu liegen um zu sehen was draußen los ist oder ruht im Bett bis wir wieder da sind. Naja, hier und da werden natürlich auch Dinge wie Schuhe oder so gemopst, liebend gerne Socken aus der Waschküche wenn sie mir folgt.

Urlaub im Emsland findet sie toll. Den ganzen Tag draußen, wenn es warm ist im Wasser planschen bis abends dann die Augen zu fallen.

Montags geht es auf den Hundeplatz. Wir haben mit Agility angefangen. Toll findet sie den Tunnel und die A-Wand (natürlich auf Trainingshöhe). Man muss ja erst einmal lernen das es Kontaktzonen gibt. Vorderpfoten auf den Rasen, Hinterpfoten auf der Wand und vor der Nase ein roter Deckel auf dem ein Leckerchen wartet. Macht sie super. Auch der Slalom (mit Fädelhilfen) klappt schon toll. Nur erst einmal lernen das auf dem Platz gearbeitet und nicht getobt wird war schwierig -aber wird immer besser-.

Es gäbe eine Menge mehr zu schreiben. Kurzfassung: Alles toll mit ihr, sie ist gesund und wird uns sicherlich noch oft zum Lachen bringen.

Bis demnächst mal wieder senden wir ganz liebe Grüße aus Dortmund.

 

 

Dienstag, 05. September 2017 18:44
Andrea Brendemühl

So eine hübsche Maus ist sie geworden! Und hat schon soooo viel gelernt!

Auch wir grüßen hier an dieser Stelle alle tollen "W"s von ihrer Schwester Winni!

Dienstag, 05. September 2017 19:58
Susanne Welker

 Liebe Grüße aus der Pfalz!

Rapunzel hat sich gestern ihre erste Schleife im Rally O verdient. Das Frauchen hat sich leider  2 "Klopper" im Parcour geleistet (die Nerven...), aber das Punzelchen hat so toll mitgemacht, trotz nervösem Frauchen.

Jetzt, bzw Samstag, feiern wir erst mal ihrem 2. Geburtstag und freuen uns dass es nicht mehr allzu lange dauert bis zum Urlaub an der Ostsee.

 

 

 

 

Montag, 28. August 2017 09:17
Andrea Brendemühl

Da gratulieren wir doch ganz herzlich!

Ich hoffe, dass Ihr uns auch besuchen kommt, wenn Ihr Urlaub an der Ostsee macht! Livi möchte doch ihrer Schwester stolz die kleinen Nichten und Neffen präsentieren!

Montag, 28. August 2017 10:06
Susanne Welker

Diese Einladung nimmt Tante Rapunzel doch gerne an!

Wir sind in der ersten Oktoberwoche wieder in Markgrafenheide.

Liebe Grüße

Susanne

Montag, 28. August 2017 14:48
Nata Bölter

Liebe Grüße aus Jüterbog von Lotta & N. Bölter!

Mittwoch, 23. August 2017 18:25
Ivonne

Hallo Frau Brendemühl-Kappler,

Bay bereichert unsere Familie seit gut 4 Wochen. Jetzt wissen wir, dass es etwas besseres gibt als einen Pudel, nämlich 2 . Unsere 6jährige Kleinpudelhündin Bonny hat sich sehr schnell mit der der Kleinen angefreundet. Es ist toll zu sehen, wie die Beiden miteinander spielen und rangeln.

Um es kurz zu machen, hier ein Überblick.

Was Bay liebt: Toben, Bonny, in den Bettdecken der Kinder kuscheln, beim Spaziergang Müll einsammeln und immer wieder neue Flechtmuster in die Leinen zaubern, Fressen, schlammige Tümpel, das Leben.

Was für Bay kein Problem ist: mit im Autofahren zu fahren, stubenrein zu sein (so lange man alle 2 Stunden mit ihr nach draußen geht), nachts in der Box durchgehend zu schlafen, 1-2 Stunden mit Bonny allein zuhause zu bleiben, im Fahrradkorb transportiert zu werden (auch wenn gücklich anders aussieht), Bonny zu Agilityturnieren und uns ins Restaurant zu begleiten.

Leider mag sie das täglichen Bürsten überhaupt nicht, selbst nicht mit einer weichen Babybürste. Auch mit leckerer Bestechung ist es ein einziger Kampf. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?

Wir sind sehr glücklich, sie zu haben!

Viele Grüße aus Hamburg

Ivonne

Sonntag, 20. August 2017 13:52
Andrea Brendemühl

Das hört sich doch ganz gut an!

Beim Bürsten würde ich einfach die Bürsteinheiten stark verkürzen, täglich aber konsequent, ohne Bestechung oder Diskussionen. Einfach auf den Tisch, 5-6 Bürstenstriche, heute mal ein Bein, morgen mal den Kopf, damit sie lernt, es ist eine kurze tägliche Prozessur, wo wehren nicht hilft. Keine Bestechungn, da lernt der Hund nur mit dem Menschen manche Dinge auszudiskutieren. War er brav gibt es ein Lob und er darf runter vom Tisch, diskutiert er, bleibt er oben bis er ruhig ist und zwei - drei Bürstenstriche kommentarlos hin nimmt. Dann sollte das Thema bald erledigt sein.

Sonntag, 20. August 2017 14:38
Yasmin

Hallo...

 

Wir hatten auch Probleme mit Yonte und dem Bürsten, aber nur bei uns... beim Hundefriseur klappte das super... und ich hab es dann wie Andrea sagte gemacht.... kurz paar kämmzüge und aufgehört wenn er lieb war... jetzt ist es kein Problem mehr. 

 

LG von Hamburg süden nach Hamburg 

Sonntag, 03. September 2017 17:53
Nata Bölter

Liebe Frau Brendemühl-Kappler,

nach 14 Tagen mit Lotta, meiner kleinen Rakete mit Warp-Antrieb, ließen sich Seiten mit Nachrichten füllen! Hier das Wichtigste in Kürze: Wohnung als Ruhezone - toll! Früh in die Wiesen, Schmetterlinge haschen - toll! Nachmittags in den Wald, Tannenzapfen aufsammeln - toll! Alternativ in die Felder, buddeln und Stoppeln kauen - toll! Abends Leine üben in der Stadt, tausend Spuren riechen - toll! 4x in der Woche Kumpels in der Hundeschule treffen - obertoll! Apportiert hat sie von Anfang an einfach alles, was ihr vor das Maul kam, also war eine der ersten Anschaffungen ein winziges Pray-Dummy. Nun kann dieser kleine, 12 Wochen alte Welpe so sauber und pfeilschnell in die Hand apportieren, wie meine früheren Hunde das bestenfalls nach Monaten konnten, und trägt das Dummy, um mir keinen Dreck aufzusammeln, während der Stadtrunde locker und stolz mit. Sie ist wirklich ein unerschrockener Sonnenschein, oder wie die Trainerin sagt, "eine echt coole Socke"! Danke dafür!!!

Liebe Grüße von uns aus Jüterbog.

Sonntag, 13. August 2017 15:10
Andrea Brendemühl

Vielen Dank für den tollen Bericht!

Lotta ist ein echtes Uschi-Ramon-Kind, immer frohe Laune und lustig drauf und sehr arbeitswillig. Sie wird sicher noch einige eigenen Ideen bekommen und ihre Familie sehr oft zum lachen bringen!

Weiterhin viel Spaß mit dem Sonnenschein!

Sonntag, 13. August 2017 15:32
Powered by JoomVita VitaBook
   

ältere Nachrichten  


Andrea Brendemühl

So eine hübsche Maus ist...

Dienstag, 05. September 2017 19:58
Thrun Gabi und Frank

Die W's feiern heute ihre...

Dienstag, 05. September 2017 18:44
Yasmin

Hallo...   Wir hatten au...

Sonntag, 03. September 2017 17:53
Susanne Welker

Diese Einladung nimmt Tan...

Montag, 28. August 2017 14:48
Andrea Brendemühl

Da gratulieren wir doch g...

Montag, 28. August 2017 10:06
Susanne Welker

 Liebe Grüße aus der P...

Montag, 28. August 2017 09:17
Nata Bölter

Liebe Grüße aus Jüterb...

Mittwoch, 23. August 2017 18:25
Andrea Brendemühl

Das hört sich doch ganz ...

Sonntag, 20. August 2017 14:38
Ivonne

Hallo Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 20. August 2017 13:52
Andrea Brendemühl

Vielen Dank für den toll...

Sonntag, 13. August 2017 15:32
Nata Bölter

Liebe Frau Brendemühl-Ka...

Sonntag, 13. August 2017 15:10
Elisabeth Swoboda

Liebe Frau Brendemühl! ...

Freitag, 21. Juli 2017 15:57
Dagmar

Hallo liebe Andrea, Benne...

Sonntag, 11. Juni 2017 12:04
Claudia Kojan

  Liebe Frau Brendemühl...

Sonntag, 14. Mai 2017 13:39
Gudrun Schwarz

Hallo Frau Brendemühl, B...

Donnerstag, 04. Mai 2017 19:32
Christel Bauer

Hallo Frau Brendemühl, S...

Mittwoch, 03. Mai 2017 21:09
Andrea Brendemühl

Oh, Kalle ist ein kleiner...

Donnerstag, 27. April 2017 14:16
Gudrun Schwarz

Hallo Frau Brendemühl, l...

Donnerstag, 27. April 2017 12:49
Andrea Brendemühl

Oh - und geschoren ist er...

Montag, 17. April 2017 11:27
Anke und Carsten Opitz

Hallo Frau Brendemühl, l...

Montag, 17. April 2017 10:35
   
© Bunte Pudel seit 1986